PV-Börse24 - Historie

 

2017
www.pv-boerse24.de ist zwischenzeitlich der vermutlich älteste, internetbasierte Marktplatz für den Kauf und Verkauf von PV-Anlagen in Deutschland. Da die Nachfrage das Angebot an PV-Anlagen wieder deutlich übertrifft, steigt das Vendura-Institut in die eigene Entwicklung von PV-Projekten ein. Dazu pachtet das Institut auf den eigenen Namen Dächer an, führt zusammen mit einem PV-Sachverständigen die kaufmännische und technische Projektentwicklung durch und verkauft die baureifen Projekte an Investoren, sofern sie nicht vom Gebäudeeigentümer selbst realisiert werden. Parallel dazu erwerben die Investoren über das Vendura-Institut die zur Anlagenerrichtung erforderlichen Komponenten und schließen mit einem vom Vendura-Institut vermittelten Anlagenbauer einen Montagevertrag.

2014Das Vendura-Institut für Energiemanagement und -technik AG kauft die Rechte am Internet-Marktplatz www.pv-boerse24.de von der in Liquidation befindlichen PV-Börse24 GmbH & Co. KG und führt den Marktplatz weiter.  

2012                    Der Photovoltaik-Boom erreicht seinen Höhepunkt und stürzt im 2. Halbjahr aufgrund stark gesunkener EEG-Vergütung ab. Auch die Umsätze der PV-Börse24 erreichen ihren Höchstwert und brechen danach ein. Das Unternehmen überlebt aufgrund seiner geringen Fixkosten, das Geschäftsmodell funktioniert jedoch nicht mehr nachhaltig.

2009                     Der PV-Markt beginnt zu boomen. Mit dem Boom versuchen immer mehr selbsternannte Solarfachleute PV-Anlagen mit zweifelhafter Qualität zu errichten. Zum Schutz des Anlegerkapitals geht das Management eine Kooperation mit einem Photovoltaik-Sachverständigen ein. Gemeinsam werden Qualitätskriterien für Material und die Installation von PV-Anlagen entwickelt, die im Rahmen von Abnahmen am Objekt überprüft werden.

2008
Die neu gegründete Firma verfügt schnell über mehr bonitätsstarke Investoren als Projekte. Um mehr Angebote zu akquirieren, entsteht der Marktplatz www.pv-boerse24.de.

2007                     Die Firma PV-Börse24 GmbH & Co. KG wird gegründet. Investoren erhalten die Möglichkeit, Dächer zu pachten und sich auf diesen von Anlagenbauern Photovoltaik-Anlagen schlüsselfertig errichten zu lassen.